Partnerveranstaltung von Unchain Your Mind!

Wer kontrolliert die Blockchain? Wer haftet für die Blockchain? Wer hat die Datenhoheit in der Blockchain?

Diese Fragen möchten wir am 9. September zusammen mit Ihnen und vier ExpertInnen in Form einer partizipativen Debatte diskutieren. Namhafte Redner aus Politik, Recht, Unternehmertum und Wissenschaft werden über Blockchain im gesellschaftspolitischen Kontext debattieren und Ihnen ermöglichen, Blockchain aus einer 360° Perspektive zu betrachten.

Die Redner

Aleksander Berentsen: Professor für Wirtschaftstheorie und Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel. Seine Forschungsinteressen umfassen Geldwirtschaft, Finanzmärkte und Blockchain-Technologien.

Carla Bünger: Begleitete Lykke Corp, die erste Schweizer Börse für den Handel mit Crypto Assets, als Beraterin. Zudem leitete sie das Initial Token Offerings der Smart Containers Group, das in der Schweiz als Benchmark für ITOs gilt. Heute verantwortet Carla, als CEO von Kore Technologies, Blockchain-Implementierungs-Projekte.

Alexander Brunner: Gemeinderat der Stadt Zürich und Buchautor des ersten Buches über das Schweizer “Crypto Valley”. Alexander arbeitete zuerst bei Ben&Jerry’s bis er in die Finanzindustrie wechselte, wo er in Kontakt mit Bitcoin kam.

Cornelia Stengel: Rechtsanwältin und Partnerin bei Kellerhals Carrard. Sie ist spezialisier in Finanzdienstleistungs- und Datenrecht. Zudem ist sie Mitglied der Blockchain Taskforce und unterstützt die Bundesverwaltung in Zusammenhang mit der Ausarbeitung der DLT-Gesetzesvorlage.

Wir laden Sie zu einem entfesselnden Format ein, um über Grenzen hinauszudenken. Bilden Sie sich eine Meinung über das Zusammenspiel zwischen Blockchain und Gesellschaft.

Datum:

Ort:

Programm:

19. September 2019

Welle 7 Workspace, Schanzenstrasse 5, 3008 Bern (Wegbeschreibung)

18:30 Begrüssung und Intro

18.45 Beginn Debatte

20.00 Apéro